top of page

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie die Physiotherapiepraxis startpunkt physiotraining (im Folgenden "Praxis") personenbezogene Daten im Zusammenhang mit ihrer Website und den damit verbundenen Dienstleistungen erhebt, verwendet und weitergibt. Die Praxis nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und verpflichtet sich, diese Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere dem schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG), zu behandeln. 

1. Verantwortliche Stelle 

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Physiotherapiepraxis startpunkt physiotraining. Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte direkt an das Praxispersonal.  

2. Allgemeine Grundsätze 

Die Praxis erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten nur zu den nachfolgend genannten Zwecken und auf der Grundlage der dafür jeweils geltenden Rechtsgrundlagen. Die Praxis speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist oder gesetzlich vorgeschrieben ist. 

3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten 

      3.1 Website-Nutzung 

Mit jedem Aufruf der Website werden allgemeinen Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können: 

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen,  

  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,  

  • die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt ,  

  • die Unterwebsites, welche über ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden,  

  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website,  

  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur dienen  

Diese Daten und Informationen werden benötigt, um (1) die Inhalte unserer Website korrekt darzustellen, (2) die Inhalte unserer Website zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Infrastruktur und der Technik unserer Website zu gewährleisten sowie um (4) im Falle eines Cyberangriffes den Strafverfolgungsbehörden die notwendigen Informationen bereitzustellen.  
 
Weiter kann unsere Physiotherapiepraxis diese Daten und Informationen einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel auswerten, den Datenschutz und die Datensicherheit ihrer IT-Infrastruktur zu erhöhen. Die erhobenen Daten und Informationen werden nur zu den eben erwähnten Zwecken bearbeitet und werden anschliessend gelöscht. 

    3.2 Patientenbehandlung 

Wenn Sie Patient der Praxis sind, erhebt und verarbeitet die Praxis personenbezogene Daten, die für die Durchführung der Behandlung erforderlich sind. Dazu gehören insbesondere:

  • Ihre Personalien (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum) 

  • Ihre Kranken-/Unfall-/Invalidenversicherungsdaten 

  • Ihre Anamnese

  • Ihre Diagnosen 

  • Ihre Befunde 

  • Ihre Therapieverläufe 

Die Praxis speichert Ihre Patientendaten für die Dauer von 20 Jahren nach Ihrer letzten Behandlung. Danach werden Ihre Patientendaten gelöscht, es sei denn, Sie stimmen einer längeren Aufbewahrung ausdrücklich zu. 

4. Weitergabe personenbezogener Daten 

Die Praxis gibt personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist oder Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. Die Praxis kann insbesondere personenbezogene Daten an folgende Dritte weitergeben: 

·        Ihre Krankenkasse, Unfallkasse oder Invalidenversicherung zur Abrechnung der erbrachten Leistungen 

·        Gegebenenfalls Ärzt:innen oder andere Gesundheitsfachpersonen, die an Ihrer Behandlung beteiligt sind 

5. Cookies 

Die Praxis verwendet auf ihrer Website Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die Ihr Browser bei jedem erneuten Besuch der Website der Praxis wiedererkennt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. Sie dienen lediglich dazu, die Nutzung der Website der Praxis zu verbessern und zu individualisieren. 

Sie können die Speicherung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen jederzeit deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität der Website der Praxis einschränken kann. 

6. Social Media Plugins 

Auf der Website der Praxis können Social-Media-Plugins eingebunden sein. Wenn Sie ein solches Plugin aktivieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen Social-Media-Anbieters auf. Der Social-Media-Anbieter erhält dadurch die Information, dass Sie die Website der Praxis besucht haben. Wenn Sie gleichzeitig bei dem Social-Media-Anbieter angemeldet sind, kann der Anbieter Ihren Besuch auf der Website der Praxis Ihrem Benutzerkonto zuordnen. 

Wenn Sie dies verhindern möchten, müssen Sie sich vor der Aktivierung eines Social-Media-Plugins bei dem jeweiligen Anbieter ausloggen. 

7.  Kommunikationsmöglichkeiten 

 
Die Website unserer Physiotherapiepraxis enthält gewisse Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine E-Mail-Adresse umfasst. Nehmen Sie über die auf unserer Website angebotenen Kommunikationsmöglichkeiten Kontakt mit uns auf, werden Ihre Kontaktangaben und Inhalte lediglich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. 
Bitte beachten Sie: Es kann nicht sichergestellt werden, dass Ihre Daten vertraulich übermittelt werden. Deshalb sollen bei dieser Kontaktaufnahme keine vertraulichen Daten (medizinische Anliegen etc.) übermittelt werden. 

8. Ihre Rechte 

Sie haben in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten die folgenden Rechte: 

    8. 1 Widerruf Ihrer Einwilligung  

 
Haben Sie für eine Datenbearbeitung Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben, können Sie eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise widerrufen. Der Widerruf oder der Wunsch nach Änderung einer Einwilligung hat schriftlich zu erfolgen. Sobald wir Ihren schriftlichen Widerruf erhalten haben und die Bearbeitung auf keine andere Rechtsgrundlage als die Einwilligung gestützt werden kann, wird die Bearbeitung eingestellt. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.  
 
  8.2 Auskunft, Einsicht und Herausgabe  

 
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft zu Ihren Personendaten zu erhalten. Sie können Ihre Patientendokumentation einsehen oder auch eine Kopie verlangen. Die Herausgabe der Kopie kann kostenpflichtig sein. Allfällige Kosten, welche vom Aufwand der Erstellung der Kopie abhängen, werden Ihnen vorgängig bekannt gegeben.  
 
  8.3 Recht auf Datenübertragung  

 
Sie haben das Recht, Daten, die wir automatisiert bzw. digital verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Dies gilt insbesondere auch bei der Weitergabe von medizinischen Daten an eine von Ihnen gewünschte Gesundheitsfachperson. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.  
 
   8.4 Berichtigung Ihrer Angaben  

 
Wenn Sie feststellen oder der Ansicht sind, dass Ihre Daten nicht korrekt oder unvollständig sind, haben Sie die Möglichkeit, eine Berichtigung zu verlangen. Kann weder die Korrektheit noch die Unvollständigkeit Ihrer Daten festgestellt werden, haben Sie die Möglichkeit auf die Anbringung eines Bestreitungsvermerks.   Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von der Praxis Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. 

Stand 30.11.2023    startpunkt physiotraining

bottom of page